Logo DJK Landesverband
  • Termin Startdatum 4. November 2016
  • Veranstaltungsort Grevener Straße 125

Veranstalter

Basismodul für Übungs- und Jugendleiter (ÜL-C, JL)

Es ist immer wieder eine spannende und schöne Aufgabe, sportliche und gemeinschaftliche Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Vereinen zu planen und zu gestalten. Die Ausbildung zum Übungs- bzw. Jugendleiter vermittelt hierfür die nötigen Kenntnisse. Gleichzeitig bietet diese Ausbildung die Basis für eine erfolgreiche Vereinsarbeit. Das Basismodul (3×15 Lerneinheiten = 45 Lerneinheiten) bildet die Grundlage zu dieser Qualifizierung, in denen ein praxisorientiertes Basiswissen aus Sportdidaktik, -methodik, Trainingslehre sowie verbandsspezifische Inhalte vermittelt werden. Die Teilnahme an allen drei Wochenenden ist verpflichtend.

Inhalte:
–          Mit Menschen umgehen – Das Leiten von Gruppen
–          Gewusst wie – Grundlagen zum methodischen Arbeiten im Sport
–          Mit System – Der Aufbau von Sportstunden
–          Durchblick – Lizenzen, Anbieter und Planung der eigenen Karriere als Übungsleiter
–          DJK-Know-how
Ziele:
Den Teilnehmenden wird ein ganzheitliches Gesundheitsverständnis vermittelt und sie sind sich der Zusammenhänge von Bewegung, Sport und Gesundheit bewusst.
Zielgruppe Interessierte ab 16 Jahre
TermineModul 1: 02. Nov. – 04. Nov. 2018
Modul 2: 07. Dez. – 09. Dez. 2018
Modul 3: 11. Jan. – 13. Jan. 2019
Lehrgangsbeginn jeweils Fr., 18:00 Uhr, Ende, So. ca. 13.00 Uhr
OrtDJK Zentrum, Grevener Straße 125, 48159 Münster
KostenDJK’ler: 215,- € | Nicht-DJK’ler: 315,- €
(inkl. 2 Übernachtungen und Vollverpflegung je Wochenende)
LeitungSteffi Speikamp, Karolin Michel (Dipl. Sportwissenschaftlerinnen)
HinweisDas Basismodul ist die notwendige Voraussetzung für alle Ausbildungen auf der ersten Lizenzstufe (ÜL-C, Trainer-C oder JL, ausgenommen Vereinsmanager) und gilt somit als Einstieg in die jeweilige Ausbildung. Um die Lizenz nach dem Aufbaumodul zu erwerben, darf die Teilnahme am Basismodul nicht länger als 2 Jahre zurückliegen. Das Basismodul qualifiziert noch nicht für das Leiten von Gruppen und das Planen, Durchführen und Reflektieren von Angeboten. Dies ist erst durch das erfolgreiche Absolvieren des Aufbaumoduls möglich.