Zum Hauptinhalt springen

Yoga- Workshop Wieder freier atmen!

Stress, Verspannungen und Emotionen im Übermaß haben Einfluss auf unseren Atem: Wir atmen schneller und dabei meist flacher. Je schneller wir atmen, desto unruhiger wird der Geist. Ein unruhiger Geist lässt sich schnell verwirren.

Mit Hilfe von einfachen Körperübungen finden wir zurück zu unserem natürlichen Atemfluss. Wir können wieder entspannen, der Geist wird ruhiger. Wir mobilisieren Zwerchfell und Bauchmuskulatur und erweitern so die Atemkapazität. Wir erforschen unsere Atemräume. 

Wenn der Atem länger wird, wenden wir einfache Techniken zur Atemregulierung (Prānāyāma) an und erfahren Wissenswertes über die Wirkungsweise.